Authentizität – man selbst zu sein

Gewöhnlich sind authentische Menschen wahrhaftig, offen, entspannt und natürlich.

Sie strahlen die Selbstsicherheit aus, zu sich selbst zu stehen, egal welche Stärken und Schwächen sie selbst tragen.

Für mich hat Authentizität mit der inneren Wahrheit im Leben zu tun.

Ich reflektiere mich selbst, gehe in die Achtsamkeit von mir und in mein Selbstverständnis. Durch die innere Größe kann man seiner eigenen Wahrheit begegnen und sie mit Liebe annehmen.

LIEBE – da ist es wieder – unser Zauberwort.

LIEBE ist der wichtigste Bestandteil von uns Menschen. Wenn wir die Liebe in uns tragen und sie pflegen, ihr Beachtung und Aufmerksamkeit schenken, dann gibt sie uns unglaubliche Kräfte, um die Heilung in uns Menschen, sowie auf die Mutter Erde, zu übertragen.

Spürst du in dir diese Liebe? Wir wurden in der Regel nicht dazu erzogen, uns selbst am meinsten zu spüren und zu lieben!

Gott hat dir aber diese Einmaligkeit gegeben, du selbst zu sein und dich zu lieben und zu schätzen. Dadurch kannst du in deinen inneren Frieden kommen und diesen Frieden an die Menschheitsfamilie und die Erde weiter geben.

Lass uns gemeinsam daran arbeiten, täglich ein paar Portionen Liebe an alle Lebewesen und die Erde weiter zu geben.

Heilung für Dich und die Erde

Fühlst DU, wie wertvoll es ist, sein Licht im Herzen zu spüren und dieses Licht an seine Mitmenschen weiter zu geben?

Es ist wichtig, das Dunkle ihn DIR zu spüren und zu erleben, damit DU das Innere Licht entdecken kannst.

Was bewegt DICH, damit Du in den Frieden kommst?

Wenn DU DIR diese Frage stellst, bist DU an das Bewusstsein gekoppelt, dass unsere Erde nur dann heilen kann, wenn DU selbst im Frieden lebst und DEINEN Mitmenschen in Frieden begegnest.

Friedensarbeit bedeutet den Menschen deine Liebe weiter zu geben.

Heilen – ist eines der schönsten Worte in Verbindung mit unserem Planet Erde.

Wir heilen in unserem Selbst – in unserem Körper – in unseren Gedanken und in unserer Seele!

Und wenn wir selbst in dieser Kraft sind, können wir unseren Mitmenschen bei Ihrer Heilung unterstützend zur Seite stehen.

„Frieden für die Erde und Ihre Gäste“

Der Frieden fängt bei dir im Kleinen an. Ja bei DIR! 

Wenn dein Bewusstsein in eine höhere Schwingung gelangt, wirst du den Frieden in dir immer näher kommen.

Es wird für dich wie eine Erlösung sein, die Ängste und die Sorgen, die du sonst immer verspürt hast, keinen Platz mehr in deinem Leben zu geben.

Man spürt in sich den inneren Frieden, die tiefe Liebe zu sich selbst und kann diese dann auch an seine Mitmenschen weiter geben.

Die Befreiung von dem Hass sowie den Neid und bösen Gedanken, ermöglichen dir in Liebe und Freiheit dein Leben zu geniessen.

Unser Weg hier auf der Erde ist, die reine Liebe zu dir selbst zu finden und diese an alles Lebende weiterzugeben. Damit werden wir den Weg zum Frieden auf unserer Erde bekommen.

 

 

 

Eine neue Erde

Hallo, ich bin der Mensch, der den Namen Marina trägt, seit 43 Jahren bekomme ich täglich meine Energie von meinem Schöpfer. Ich freue mich, meinem Bewusstsein jeden Tag ein Stück näher zu kommen.

Dies geschah auf mehreren Zeit-Stationen:

Im Jahre 2004 bin ich in einem  „Teil – erwachen“ gelandet. (Mutter-Kind-Kur, Impffolgen)

August 2013 in ein „größeres Erwachen“ mit teilweise großen Ängsten. (Chemtrails, Kriege, Hass, Globalisierung, Kirche, Zukunftsängste u.v.m.)

Seit August 2015 im „Erwacht, aber die Lösung suchend“. (Wo ist der Weg aus der Matrix?)

Und seit Dezember 2015 im „bewussten Erwachen!“

Ich glaube fest daran, dass wir Menschen eine noch viel größere Wahrnehmung hätten, wenn wir uns von den manipulierten Ablenkungen, die wir täglich erfahren, bewusst trennen würden.

Dieser Blog hier entsteht, um Menschen auf Ihrer Reise zum Bewusstsein zu begleiten.

Die Reise zu eine neue Erde, wird aufregend und spannend werden. Sie wird uns die Dankbarkeit, die Liebe zu uns selbst, den inneren Frieden und die Freude an dem hier und jetzt zeigen.

Ich wünsche mir, dass sich viele Menschen mit mir auf diese Reise begeben und freue mich auf Euch!

  1. Juni 2016